Datenschutzberatung

Verfügen Sie bereits über einen Datenschutzbeauftragten, möchten diesen aber bei der Umsetzung wirkungsvoll unterstützen?

Oder Sie haben keine Verpflichtung zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten, aber dennoch viele Fragen zum Datenschutz?

Dann kann ich Sie fachkompetent beraten.

Ziel der Datenschutzberatung:

  • Einführung und Unterstützung des internen Datenschutzbeauftragten
  • Datenschutz-Managementsystem
  • Erkennen und Beheben von Schwachstellen
  • Rechtskonformer Umgang mit personenbezogenen Daten

Die Vorteile der Datenschutzberatung:

  • Rechtssicherheit für den Verantwortlichen und den internen Datenschutzbeauftragten
  • Datenschutzrisiken werden in erheblichem Maße reduziert
  • Überprüfung des Datenschutz-Managmentsystems
  • Sichtung und Anpassung von Richtlinien und Verfahrensanweisungen
  • Implementierung des Meldeprozesses Art. 33 DSGVO

Bestandteile einer Datenschutzberatung:

  • Sichtung der vorhandenen Unterlagen
  • Beratung zu den Schwerpunktthemen
  • Bekanntmachung des Datenschutzes im Unternehmen
  • Beratung zum Verfahrensverzeichnis
  • Entwicklung eines Meldeprozesses bei Datenschutzverletzungen Art. 33 DSGVO
  • Wahrung und Optimierung der betroffenen Rechte Art. 12f und Art. 34 DSGVO