Skip to content Skip to sidebar Skip to footer
AGG-Hopping

AGG-Hop­ping

Der Begriff AGG-Hopping bezeichnet den Vorgang, bei dem sich Personen um eine ausgeschriebene Stelle bewerben, ohne ein wirkliches Interesse zu haben, diese Stelle tatsächlich zu erhalten. Ihr Ziel ist es lediglich, nach einer (erwarteten) Absage Ansprüche nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz…

Mehr lesen

Tails

Tails

Tails wurde entwickelt, um sich im Internet anonym zu bewegen und die Abkürzung steht für „The Amnesic Incognito Live System“ und bedeutet, ein Betriebssystem von einer SD-Karte oder einem USB-Stick zu starten, ohne dieses vorher auf der Festplatte zu installieren.…

Mehr lesen

Generation Z

Gene­ra­ti­on Z

Der Umgang mit aktueller Technologie und Social Media der Generationen von Babyboomer bis hin zur Generation Z mag unterschiedlich sein. Aber die Sorglosigkeit bei der Generation Z trägt hier zu einer größeren Gefahr bei, Opfer von Internetkriminellen zu sein. Meistens…

Mehr lesen

Diversität

Diver­si­tät

Diversität kommt nicht nur aus dem Lateinischen und bedeutet Vielfalt und Vielfältigkeit, sondern spielt auch für Unternehmen im Wettbewerb eine immer wichtigere Rolle. Doch wie kann ein Unternehmen diese rechtssicher ermitteln und den Datenschutz bei einer Diversity, Equity und Inclusion…

Mehr lesen

Freelancer

Free­lan­cer und Datenschutz

Freelancer zu beschäftigen, hat viele Vorteile. So bieten sie Unternehmen die Möglichkeit, durch die Heranziehung eine Fachexpertise zu erlangen, ohne eigene Mitarbeiter schulen bzw. einstellen zu müssen. Je nach Bereich lässt es sich kaum vermeiden, mit den Freelancern personenbezogene Daten…

Mehr lesen

Mitglieder

Mit­glie­der­lis­ten

Um ein Quorum zum Beispiel für eine außerordentliche Mitgliederversammlung zu erreichen, fragen einzelne Mitglieder eines Vereins oder einer Partei die Herausgabe von Mitgliederlisten an. Die Offenlegung solcher Daten ist datenschutzrechtlich besonders brisant, wenn sich über die Mitgliedschaft Rückschlüsse auf politische…

Mehr lesen

Lootbox

Loot­bo­xen

Lootboxen sind virtuelle Behälter in Computerspielen, die eine zufällige Sammlung bestimmter virtueller Gegenstände sogenannter Items für das jeweilige Spiel enthalten. Diese Boxen lassen sich im Spiel freischalten finden oder kaufen. Der Kauf findet dabei durch eine Spielewährung oder Echtgeld statt.…

Mehr lesen

Fahrzeug

Fahr­zeug-Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer (FIN)

Ist eine Fahrzeug-Identifikationsnummer (FIN) ein personenbezogenes Datum? Es gibt sicherlich spannendere Fragen und so manch einer mag alleine die Überlegung für unwichtig halten, doch dem Sachverhalt ist durchaus Aufmerksamkeit zu schenken. Denn der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat bereits am 09.11.2023…

Mehr lesen

Smishing

Smis­hing

Wie auch beim Phishing per Mail handelt es sich beim Smishing ebenfalls um eine Art von Cyberangriff, und dieser kann Unternehmen ohne die erforderlichen Gegenmaßnahmen großen Schaden zufügen. Kommunikation in Form von SMS spielt zwar bei vielen nur noch eine…

Mehr lesen

Neue Meldefrist

Neue Mel­de­frist

Datenschutzverletzungen oder sogenannte Datenpannen sind laut Art 33 der DSGVO innerhalb von 72 Stunden an die zuständige Datenschutzbehörde zu melden. Dieses erfordert in der Regel bereits im Vorfeld eine gute organisatorische Planung und stellt viele bereits während der Betriebszeiten vor…

Mehr lesen

Nach oben